Perverse Klosau leckt auch deine Klobrille sauber

Ich lecke gerne schmutzige Toiletten ab, denn ich bin eine perverse Klosau. Wie ich den salzigen Geschmack der Klobrille liebe. Oder besser gesagt, ich werde davon richtig geil. Schon lange weiß ich, dass ich mich sexuell in die etwas andere Richtung hin entwickelt habe. Schon als Teenager klebte ich immer mit der Zunge an der Toilette fest. Damals allerdings nur an der heimischen. Heute hat sich das ein wenig gesteigert. Sprich, mein Fetisch der ist stärker und ausgeprägter geworden. Will heißen, ich lecke nicht nur die Toilette zu Hause sauber, sondern auch fremde und öffentliche Toilette. Und glaube mir, ich weiß, wo in der Stadt die schmutzigsten Klos stehen. Klar, ich gebe offen zu, es kostet mich jedes Mal Überwindung, wenn ich mich auf die Toilette begebe und schon sehe, was da alles so klebt. Da ist Herpes vorprogrammiert.

Doch genau diese Grenze zwischen Ekel und geilem Empfinden, das macht mich an. Das gibt mir immer wieder aufs Neue den Kick. Und so kommt es, dass ich immer wieder öffentliche Toilette aufsuche und diese sauber lecke. Ich schlecke sie regelrecht aus. Und wenn ich erst mal im Eifer des Gefechtes bin, dann klappe ich auch die Klobrille hoch und lutsche auch mal am WC Stein. Es kommt auch nicht selten vor, dass ich den Behälter der Klobrille austrinke. Bin nicht nur aktiv auf Damentoiletten unterwegs, sondern ich begebe mich auch aufs Männerklo. Das ist immer ein herrliches Geschmackserlebnis. Was sich da so an Urinstein angesammelt hat. Ich schabe dann immer alles fein säuberlich mit der Zunge ab, lecke so fest, bis mir die Zunge fast wund ist. Ich bin eben eine echte und perverse Klosau, die vor nichts zurückschreckt.

Perverse Klosau leckt auch deine Klobrille
Als perverse Klosau klebe ich mit der Zunge an der Klobrille

Als perverse Klosau putze ich jede Toilette

Da ich von Toilette abschlecken einfach nie genug bekommen kann, und es mich einfach immens reizt- erregt… So bin ich nun hier auf der Suche nach Leuten, welche mich ihre Toilette sauber lecken lassen. Je schmutziger desto besser für mich. Und für meine Möse. Denn es bebt mir heftig im Schritt, während ich mit der Zunge an der Klobrille klebe. Eingetrocknete Kacke und Pisse Flecken von letzter Woche, die sind mir gerade recht. Wenn ich richtig dick Schmand unter der Klobrille entdecke, dann ist die Freude groß. Ja, ich bin eine perverse Klosau und mag schon sein, dass das nicht gerade gesund ist, was ich da mache. Aber es ist geil und es geht mir gut dabei. Bakterien und Co. das nehme ich in Kauf, denn das geile Gefühl dabei überwiegt einfach.

Persönliche Nachricht schreiben

 Ich akzeptiere AGB und Datenschutz.



Vielen Dank für Deine Anmeldung, schaue bitte jetzt in Dein Emailpostfach oder Spam Ordner und klicke auf den Aktivierungslink.
Bei der übertragung ist etwas schief gelaufen.
Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

privacy policy eu Impressum